[ 1]  Man kan aus der Music die Naturen
[ 2]  und Temperamenten unterscheiden, einer
[ 3]  hohret dieses, der andere ein anders lied
[ 4]  gern, und dahehr were guth fleißige
[ 5]  observationes mit den Tarantulen, und
[ 6]  denen so von ihnen gestochen anzustellen.
[ 7]  Einen iedem Medico soll vermöge seiner
[ 8]  pflicht aufgelegt werden alles
[ 9]  notabels so er hohret und siehet
[10]  umbständiglich aufzuzeichnen, und
[11]  sonderlich die ihm selbst begegnenden casus.
[12]  Es ist ja die opinion, daß
[13]  Hippocrates das fundament seiner
[14]  wißenschafft auch im Tempel Aesculapii
[15]  gelegt,
alda
der in der insel Cos
[16] 
als seinem vaterlande heut zu Tage
[17] 
Longa genant, war
. Die von
[18]  ihren Kranckheiten genesen waren
[19]  wurden daselbst einregistrirt, und die
[20]  Mittel dadurch sie genesen aufgeschrieben.
[21]  Diese hat Hippocrates etwas abgekürzet
[22]  und den nachkommen hinterlaßen, daß
[23]  also die wißenschafft noch übrig, ob gleich
[24]  der Tempel längst verbrand, weil
[25]  nur solche wenige particular observationes
[26]  uns ein solches liecht gegeben, ja die medici–
[27]  nam rationalem erhalten, warumb sind
[28]  wir denn so blind gewesen, daß
[29]  wir ein solches nicht universaliter
[30]  mit mehreren fleiß und ordnung ange–
[31]  stellt, würden gewiß in 100 jahren
[32]  mehr lernen, als von Hippocrate an, bis
[33]  auf den anfang dieses seculi geschehen.
[34]  Ja nicht allein in 100 sondern in 10.       
[35]  Man soll alle patienten die in Nosocomiis
[36]  sterben ofnen laßen.
Zum wenigsten an dem orth ihrer Kranckheit. Was großen herren nicht beschwehrlich sollen sich auch privati nicht be– schwehrlich düncken laßen.
       
[37]  Daß die milz eine seuere oder scharffe
[38]  materi gebe, ist ein exempel in einem etlichen
[39]  jahrigen kind, so stets hustete, und doch nichts
[40]  aus warff, als mans nach seinem todt geofnet
[41]  war milz zu klein, lung und leber zu groß.
[42]  Ergo materia die in die milz gehohrt
[43]  ist hierüber gangen.       


all layers on
all layers off
last version
text layer 1
text layer 2
text replacement
insertion 1


back to index