[ 1]  Man mus general visitationes rei Apo–
[ 2]  thecariae anstellen, und dabey in acht nehmen
[ 3]  sowohl was Bartholinus
gegen die apotheker
edirt, als neulich
[ 4]  bey den Englischen disputen zwischen apothekern
[ 5]  und Medicis vorkommen.       
[ 6]  Man müßte exacte observiren die
tempora
[ 7] 
zeiten
das der tranck einen urin
[ 8]  und die Speise ein excrement giebt,
[ 9]  welches denn bey einem menschen
[10]  ehe geschehen wird als beym andern.       
[11]  Man müßte auch achthaben wieviel den
[12]  stimulis naturalibus und indicationibus zu trauen
[13]  als wenn die natur einen vomitum
[14]  per conatum curtum, eine venae sectionem
[15]  per sanguinis emissionem etc. indicirt. Item
[16]  umb wieviel dem naturlichen appetit zu
[17]  eßen dieses oder jenes, schlaffen etc. zu folgen
[18]  oder nicht zu folgen.       
[19]  Und weil bekand so ziemlich eine sym–
[20]  metria partium in corpore humano be–
[21]  funden, solche aber bey keinen menschen
uber
[22] 
in
allen just seyn wird, so muste man
[23]  solche evagationes annotiren und versuchen
[24]  ob daraus etwas de constitutione corporis
[25]  zu schließen.       
[26]  Und wenn nach Herren Wrenni,
[27]  Hook und anderer gedanken eine
[28]  Historia temporum formirt, oder wie ich
[29]  offt gedacht, Calender von vergangenen
[30]  jahren gemacht wurden, so m¨ste man
[31]  minutim einen ieden annotiren laßen
[32]  was er
bey
fur
veranderung
damit
dabey
an
[33]  sich empfunden. Und sonderlich kondten
[34]  hier die beste annotationes machen die
[35]  jenigen so immer einerley art zu leben
[36]  brauchen, als bauern ordens per–
[37]  sonen.       
[38]  Man mus versuchen
umb
was
[39]  es thate wenn ein gewißer Mensch
[40]  mit waßer, item waßer und brot etc.
[41]  allzeit unterhalten wurde, und was
[42]  für nuzen bey einer allezeit simplen und
[43]  einerley kost.       
[44]  Aus der figur
ein
der
hahre eines menschen
[45]  laßen sich außer Zweifel allerhand nüzliche
[46]  consequenzen machen. Von Nase und anderen
[47]  will ich nicht sagen.       
[48]  Zu versuchen ob nicht das Antimonachale Antimonium crudum
[49]  auch menschen sowohl als pferden und schweinen
[50]  guth sey, wenn man es wie eine cur per
[51]  gradus anfienge. NB.       


all layers on
all layers off
last version
text layer 1
text layer 2
text replacement
insertion 1


back to index