[ 1]  Man mus auf
die
den Zustand der
or–
[ 2]  dens Personen, die gemeiniglich gewiße ihnen
[ 3]  allen gemeine arten zu leben in diaet und
[ 4]  allen andren haben achtung geben, und daraus
[ 5]  Consequentien ziehen.       
[ 6]  Man mus probiren ob bey dem Menschen
[ 7]  nuzen zu schaffen wenn er solche thiere gemästet
[ 8]  die auf gewiße maße, mit
kranten
kranken
thiren etc.
[ 9]  gespeiset worden.       
[10]  Man mus allerhand Mittel versuchen
[11]  an gewißen menschen ob man sie durch eine
[12]  richtige Kunst alt machen kan, umb da–
[13]  her ein modell vor andere zu nehmen.       
[14]  Man mus mit MrCharas
unter–
[15]  suchen causas mortis naturalis, umb zu finden
[16]  modos prolongandae vitae.       
[17]  Man mus die Menschen aufs allergnauste
[18]  examiniren von dem was sie gern eßen oder
[19]  riechen, oder nicht, und die gradus delecta–
[20]  tionis. So muß mans auch achtung geben
[21]  quo genere toni musici quisque magis dele–
[22]  ctetur, wie bey denen so durch die ta–
[23]  rantulas gestochen worden. Item nach pla–
[24]  tonis regulen cum ait mutata musica mu–
[25]  tari rem publicam.
Ieder mus achtung geben, was das jenigesten, so ihm in der welt am meisten delectire.
       
[26]  Man mus die schedulas mortalitatis in
[27]  hochste mugliche perfectionen bringen; und nicht
[28]  nur in großen stadten sondern uberall aufen
[29]  lande machen
laßen.
, und dabey die diffe–
[30] 
rentias climatum, terrarum, aeris, etc.
[31] 
genau annotiren laßen
da werden viel
[32]  admirable dinge heraus kommen. Gewißen
[33]  personen als dann mus man auftragen
[34]  inductiones und observationes daraus zu
[35]  machen.       
[36]  Man mus achtung geben auf effectus
[37]  Astrologicos, ob zum exempel wahr was
[38]  man sagt, daß wenn eine frau durante
[39]  Eclipsi (solari) gebehre, daß sie und das
[40]  kind bleibe und was dergleichen traditio–
[41]  nes mehr.       
[42]  So mus man auch der Calenderschrei–
[43]  ber regeln vom bade, schröpfenaderlaßen,
[44]  so sie auf den mond und himlische Zeichen ap–
[45]  plicirt examiniren, nach den von Kep–
[46]  lero
drey
, Trew, und
[47]  andern gelehrten, vorgeschriebenen wegen.       
[48]  Man mus alle simplicia aus der
[49]  ganzen welt zusammen kommen laßen,
[50]  sie fortpflanzen auch an unsren orthen,
[51] 
w
elches zweifels ohne müglich sie exa–
[52] 
m
iniren.       


all layers on
all layers off
last version
text layer 1
text layer 2
text replacement
insertion 1
editor's change


back to index